14. Ludwig Leichhardt Konferenz

Exkursion mit Herr Becker und Herr Buder vom Landesbetrieb Forst (c) TEG
Lupe Exkursion mit Herr Becker und Herr Buder vom Landesbetrieb Forst (c) TEG (Bild 1/2)
Preisverleihung v.l.n.r. Herr Pohl, Herr Boschan und die Schüler der Grund- und Oberschule  Maxim Gorki Bad Saarow (c) TEG
Lupe Preisverleihung v.l.n.r. Herr Pohl, Herr Boschan und die Schüler der Grund- und Oberschule Maxim Gorki Bad Saarow (c) TEG (Bild 2/2)

 

Die erste Outdoor Leichhardt-Konferenz

Zum ersten Mal fand die Leichhardt-Konferenz unter freiem Himmel an der Leichhardt-Hütte am „Kleinen Mochowsee“ bei Goyatz statt. Der Höhepunkt des Tages war die Verleihung des 6. Leichhardt-Preises an die teilnehmenden Schulen.

Als Anerkennung der eingereichten Projekte wurde den Schülern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Eine interessante Führung im Ludwig-Leichhardt-Museum in Trebatsch bildete den Auftakt der Veranstaltung. Von Trebatsch aus erreichten die Schüler mit dem Bus, den Startpunkt der Exkursion zur Flora und Fauna. Herr Becker und Herr Buder vom Landesbetrieb Forst empfingen die Klassen an der Straße am Ortsausgang bei Goyatz, und führten sie entlang am Ufer vom „Kleinen Mochhowsee“ bis zu Leichhardt-Hütte. Dabei lernten die Schüler viel Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt in der Heimat von Leichhardt. An der Hütte angekommen, wurden die Schüler von den eingeladenen Gästen begrüßt.

Die Preisverleihung wurde durch den Amtsdirektor des Amtes Lieberose/ Oberspreewald Bernd Boschan eröffnet. Er dankte Klaus-Dieter Pohl -Landesbeauftragter für Schülerwettbewerbe vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport für sein Engagement und Unterstützung bei der Leichhardt-Konferenz sowie des Preises. Gemeinsam mit der Geschäftsführerin der TEG Lieberose/ Oberspreewald mbH Jana Lopper vergaben sie die Preise. In diesem Jahr wurden zwei zweite Plätze, zum einem an die Ludwig-Leichhardt-Grundschule in Tauche und an die Grundschule Nehesdorf aus Finsterwalde, vergeben. Den ersten Platz erreichte die Grund- und Oberschule „Maxim Gorki“ aus Bad Saarow mit ihrem Projekt „Exkursion in die ehemaligen Tongruben von Bad Saarow“.

Der Leichhardt-Preis wird jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Amt Lieberose/ Oberspreewald und dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport ausgeschrieben. Alle Schulen im Land Brandenburg erhalten die Ausschreibung und können Ihre Projekte zur Auswertung einreichen. Im Rahmen der Leichhardt-Konferenz werden die Schüler geehrt und erhalten ein Preisgeld für ihre Beiträge.

In gemütlich feierlicher Stimmung und mit einem leckeren Buffet ließen die Gäste die Veranstaltung ausklingen. Begleitet wurde dies mit einer spannenden Lesung von Karl-Leopold Hilgenfeld am Lagerfeuer in der Leichhardt-Hütte.

Die erste Outdoor Leichhardt-Konferenz war ein voller Erfolg und wurde von allen Gästen und Schülern begeistert angenommen.

 

TEG Lieberose/ Oberspreewald mbH

 

 

 

 

 

 

 
 

Buchen Sie Ihren Urlaub gleich hier!

Buchen Sie Ihren Urlaub gleich hier!

Das Wetter im Leichhardt Land